Träume, Gedanken und Erlebnisse

Naokos Lächeln

Von Haruki Murakami

Ein sehr sch?nes Buch... Man muss sich zuerst etwas einlesen und sich an den Schreibstil des Autors gew?hnen, doch nach den ersten 3 Kapiteln (ca. 70 Seiten) wird es richtig interessant und spannend!

Inhalt:
Der Beatles-Ohrwurm "Norwegian Wood" ist f?r den siebenunddrei?igj?hrigen Toru Watanabe ein melancholischer Song der Erinnerung: an den Aufruhr der Gef?hle in einer schmerzvollen und schicksalhaften Jugend, die er zu bewahren und zu verstehen versucht.
Naokos L?cheln erz?hlt lebendig und leidenschaftlich von einer Liebe mit Komplikationen in den unruhigen sechziger Jahren: Toru, der einsame, ernste Student der Theaterwissenschaft, begeistert von Literatur, Musik und wortlosen Sonntagsspazierg?ngen auf Tokios Stra?en, erf?hrt fr?h, dass der Verlust von Menschen zum Leben und zum Drama des Erwachsenwerdens dazugeh?rt.
Der Jugendfreund Kizuki begeht Selbstmord, die geheimnisvoll anziehende Naoko verirrt sich in ihrer eigenen unerreichbaren Welt, und Toru Watanabe muss sich zwischen ihr und der vor Lebenslust vibrierenden Midori entscheiden.

Eure
Zuckerwattenfee

7.7.05 15:01

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen