Träume, Gedanken und Erlebnisse

So, ich mache eine Lehre als Informatikerin in der Schweiz (bin ja auch Schweizerin (^_^") ).
Ich weiss nicht wie es bei euch genau ist, aber bei uns arbeitet man da in dem Beruf den man lernen will in einer Firma und geht ein oder zwei Tage(je nach Beruf) in die Berufsschule. Eine Lehre geht 3 oder 4 Jahre je nach Beruf und ich bin ab August im 3. Lehrjahr von 4.
Nun kommt noch dazu, dass man die Lehre auf einem höheren Niveau machen kann. Das ist wenn man berufsbegleitend zu der ganzen Lehre noch die Berufsmatur macht. Dann hat man etwas mehr Schule und kann nachher an die Fachhochschulen studieren gehen.
Ich mache genau das! Eine Informatikerlehre mit Berufsmatur. klingt recht anspruchsvoll nicht...?(^_^)
So und das wahrscheinlich wichtigste ist, dass wir die Noten ganz anders haben als ihr in Deutschland! Und zwar genau umgekehrt! Bei uns ist eine 6 "sehr gut" und eine 1 "miserabel"... Ich denke das ist wichtig wenn ich eine Note zurück bekommen habe und euch das berichte... Also keine Angst wenn ich bei einer 6 juble...(^.-)

werde allenfalls noch mehr erklären, aber ich glaube bis jetzt kann man es irgendwie verstehen...(^.-)